Das Vleisch

des Feldes

Vegafit bietet pflanzliche Alternativen zu Fleisch und Fisch. Lecker, gesund und leicht zuzubereiten. Nicht Verzicht ist das Ziel, sondern nachhaltiger Genuss. Probieren Sie die Zukunft JETZT!

Häufige Fragen

Wir reden gern über unsere Produkte. Denn wir stehen voll dahinter! Deswegen freuen wir uns auch über Fragen von Menschen, die unsere Produkte essen. Auf dieser Seite beantworten wir unsere Lieblingsfragen. Falls Sie etwas wissen möchten, was hier nicht steht, fragen Sie uns einfach! Wir werden Ihnen antworten.

Warum muss alles so heißen, aussehen und schmecken wie Fleisch?

Die meisten Menschen mögen Fleisch. Sie haben sich an den Geschmack gewöhnt. Gleichzeitig wollen immer mehr Menschen aus ethischen oder gesundheitlichen Gründen weniger oder gar kein Fleisch mehr essen. Die Entscheidung zur pflanzlichen Ernährung fällt leichter, wenn man auf nichts verzichten muss. Deshalb entwickelt Vegafit vielfältige Produkte, die den Heißhunger auf Fleisch stillen – mit Fleisch vom Feld. Köstlich wie deftige Fleischgerichte, aber pflanzlich!

Macht Soja satt?

Sehr sogar. In Soja befinden sich jede Menge Nährstoffe, vor allem wertvolle Proteine. In manchen pflanzlichen Produkten steckt sogar mehr Protein als im Tierfleisch. Sogar Bodybuilder können getrost auf Fleisch verzichten. Soja ist fettarm und hat wenig Kohlenhydrate. Das gleiche gilt für Weizenprotein.

Ist Vurst gesünder als Wurst?

Soja, Weizeneiweiß & Co. sind besser für das Klima, die Tiere, den Geldbeutel – und gesundheitlich vorteilhaft. Aufschnitt aus Pflanzenfleisch enthält kein Cholesterin, meist weniger Fett und mehr ungesättigte Fettsäuren als Wurst vom Tier.

Warum sind die Produkte von Vegafit vegan?

Viele Hersteller produzieren Fleischalternativen, die Ei oder Milch enthalten. Das bringt viele Probleme mit sich: von schlechten Haltungsbedingungen der Tiere über Umweltschäden bis hin zu negativen Auswirkungen auf die Gesundheit der Konsumenten. Diese Produkte heben einen großen Teil der positiven Effekte des Fleischverzichts wieder auf. Wir bei Vegafit haben lange experimentiert und können heute Fleischalternativen herstellen, die den Heißhunger auf Fleisch und Wurst stillen – ganz ohne Tier.

Warum enthalten manche Produkte Weizen statt Soja?

Viele Produkte von Vegafit basieren nicht auf Soja, sondern auf Weizeneiweiß. Denn konventionell angebaute Sojabohnen stammen meist aus Übersee und wurden gentechnisch verändert. Weite Teile des Regenwaldes werden gerodet für den Anbau von Sojabohnen, die vor allem im Tierfutter landen. Weizen dagegen wächst großflächig in Europa – frei von Gentechnik. Das Weizenprotein hat herausragende Binde- und Klebereigenschaften und bringt den richtigen Biss: Burger, Würstchen & Co. aus Weizenvleisch haben eine feste, stark fleischähnliche Konsistenz.

Warum gibt es die veganen Produkte von Vegafit nicht in Bio-Qualität?

Vegafit arbeitet daran, sämtliche Produkte auch in Bio-Qualität herstellen zu können. Bislang sind aber noch nicht alle benötigten Rohstoffe in Bio verfügbar. Dazu gehört das Kartoffelprotein, das wir statt Hühnerei-Eiweiß einsetzen: Es sorgt unter anderem für den typischen Biss, der möglichst viele Fleischesser auf den Geschmack von Fleischalternativen bringen soll.