Das Vleisch

des Feldes

Vegafit bietet pflanzliche Alternativen zu Fleisch und Fisch. Lecker, gesund und leicht zuzubereiten. Nicht Verzicht ist das Ziel, sondern nachhaltiger Genuss. Probieren Sie die Zukunft JETZT!

Geschnetzeltes in Sahnesoße

Mild und cremig – Essen, das so ist, erinnert uns an unsere Kindheit und macht glücklich. Wahrscheinlich schmeckt uns das Geschnetzelte in Sahnesauce deshalb so gut. Und heute sogar noch besser: mit in feine Streifen geschnittenem Weizenfleisch und Hafersahne. Das Traditionsgericht besteht nur aus wenigen Zutaten und ist überraschend schnell gemacht.
  • Zubereitungsdauer: 15 Minuten
  • leichte Zubereitung
  • vegan


  • Vegan
  • Zutaten für vier Personen:
    2 EL Kartoffelstärke
    4 Packungen Vegafit „Vegan, wie Viletstreifen“
    4 Knoblauchzehen
    2 Zwiebeln
    3 EL heller Balsamico
    400 g Champignons
    400 ml Hafersahne
    Paprika, Salz und Pfeffer
    Sonnenblumenöl
    400 g Champignons

Zubereitung:
Den Knoblauch fein hacken, die Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden.

Die Viletstreifen mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Mit Kartoffelstärke vermischen und in einer Pfanne mit Öl scharf anbraten

Den Knoblauch und die Zwiebeln zugeben, kurz andünsten und mit Balsamico ablöschen. Die Pilze zugeben, mit Sahne auffüllen und 2 Minuten köcheln lassen.

Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Nudeln und garniert mit frischer Petersilie servieren.



Rezept drucken

Weiterempfehlen: