Das Vleisch

des Feldes

Vegafit bietet pflanzliche Alternativen zu Fleisch und Fisch. Lecker, gesund und leicht zuzubereiten. Nicht Verzicht ist das Ziel, sondern nachhaltiger Genuss. Probieren Sie die Zukunft JETZT!

Grillvergnügen mit dreierlei Saucen

Selbst gemachte Grillsaucen machen vegane Köstlichkeiten vom Grill zu einem unvergesslichen Genuss. Also, was darf's sein: knoblauchwürzige Tomaten-Salsa, fruchtig-scharfer Bananenketchup oder agavensirupsüße Senf-Dill-Sauce?
  • Zubereitungsdauer: 45 Minuten
  • leichte Zubereitung
  • vegan


  • Grillvergnügen mit dreierlei Saucen
  •  

  • Scharfe Salsa




    Zutaten für zwei Personen:
    2 rote Zwiebeln
    4 Knoblauchzehen
    1 daumengroßes Stück Ingwer
    1/2 rote Paprikaschote
    2 EL Olivenöl
    1/2 rote Chilischote
    2 gehäufte TL Tomatenmark
    1 EL Agavendicksaft
    2 Strauchtomaten
    4 EL Sojasoße
    1 Prise Zimtpulver
    Meersalz
    Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

  •  




    Zubereitung:
    Paprika- und Chilischote waschen, entkernen und mit Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, alles darin 3 Minuten andünsten. Tomatenmark und Agavendicksaft in die Pfanne geben, umrühren und 1 Minute karamellisieren lassen. Strauchtomaten waschen, fein hacken, mit den restlichen Zutaten und 2 EL Wasser in die Pfanne geben, 2 Minuten kochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.



  • Senf-Dill-Sauce




    Zutaten für zwei Personen:
    2 Zweige Dill
    100 g Agavendicksaft
    100 g mittelscharfer Senf
    1/2 TL Salz
    Pfeffer

  •  




    Zubereitung:
    Dill klein hacken und mit allen anderen Zutaten in einer Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.



  • Bananenketchup




    Zutaten für zwei Personen:
    1/2 Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    1 Stück Ingwer (ca. 1 cm)
    1/2 TL Gemüsebrühe (instant)
    2 grüne Peperoni
    1/2 Bund Thaibasilikum
    120 g Tomatenketchup
    Salz
    Pfeffer

  •  




    Zubereitung:
    Die Banane schälen und grob in Scheiben schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Alles zusammen mit 150 ml Wasser, Gemüsebrühe und entstielten Peperoni in einen Topf geben und aufkochen. Ca. 15 Minuten unter Rühren köcheln, bis Banane und Zwiebel sehr weich sind. Etwas abkühlen lassen. Basilikum waschen, Blättchen abzupfen und mit dem Ketchup zur Bananenmasse geben. Mit dem Stabmixer fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Außerdem:
2 Packungen Vegafit „Veganes Grillvergnügen
Bei mittlerer Hitze in wenigen Minuten beidseitig fertig braten.


Rezept drucken

Weiterempfehlen: