Vegane mini Burger mit BBQ-Sauce  

 

Zutaten für die Burger:

– 8 Miniburgerbrötchen

– 1 Packung Raclette-Mix

– Veganer Käse

– Gebratene Zwiebeln

 

Zutaten für die Sauce:

– 1 Knoblauchzehe

– 200 g Ketchup

– 4 EL brauner Zucker

– 1 EL Ahornsirup

– 2 EL Apfelessig

– 1 EL Worcestersauce

– 1 TL geräuchertes Paprikapulver

– 1 TL schwarzer Pfeffer

– 1 TL Senf

– 1 TL Cayennepfeffer

 

Zubereitung:

  1. Für die Sauce: Die Sauce sollte nach der Zubereitung noch ca. 1 Stunde durchziehen. In einer Pfanne die klein geschnittene Knoblauchzehe leicht anbraten und die restlichen Zutaten für die Sauce hinzufügen.
  2. Die Sauce ca. 15 Minuten leicht kochen lassen. Gelegentlich gut umrühren.
  3. Wenn die Sauce fertig ist, kann sie in einen Behälter zum abkühlen umgefüllt werden.
  4. Vor dem Backen der Burgerbrötchen den Ofen wie auf der Verpackung angegeben vorheizen.
  5. Sobald die Sauce abgekühlt ist, können die Mini-Burger zubereitet werden . Die Mini-Burger bei mittlerer Hitze 4 Minuten in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten.
  6. Die Mini-Burger mit dem veganen Käse belegen und weitere 4 Minuten bei schwacher Hitze braten lassen. Um einen besseren Schmelz zu erreichen, die Pfanne mit dem Deckel abdecken. In der Zwischenzeit die Miniburgerbrötchen wie auf der Verpackung angegeben im Ofen backen.
  7. Wenn der vegane Käse geschmolzen ist, die Mini- Burger aus der Pfanne nehmen. Jetzt können die Bällchen in der gleichen Pfanne angebraten werden. Die Bällchen 4 Minuten bei mittlerer Hitze von allen Seiten anbraten. Anschließend können die Bällchen ein paar Minuten in der hausgemachten BBQ-Sauce ziehen.
  8. Wenn die Burgerbrötchen fertig sind, kann mit dem Zusammentstellen der Burger angefangen werden . Die untere Hälfte der Burgerbrötchen mit der Sauce bestreichen. Dann den “Cheese”Burger auf das Brötchen legen und mit gebratenen Zwiebeln belegen.
  9. Als letzten Schritt kann noch etwas Sauce auf die Zwiebeln gegeben werden.
  10. Wer möchte, kann die Bällchen mit einem Spieß oben auf die Mini-Burger anrichten. Die Bällchen können natürlich auch seperat serviert werden.

 

Tipp: Für die Mini- Burger kann man natürlich auch unsere Vegafit- Frikadellen, Vegafit- Burger oder das Vegafit- Steak verwenden.